Skip to main content

Trauersprüche: 100 Sprüche & 10 Gedichte zum Trauern

Tröstende Trauersprüche können dir dabei helfen, einer Person dein Beileid auszusprechen oder dich selbst beim Trauern aufzubauen. Auch nach anderen traurigen Ereignissen hilft ein Trauerspruch bei der Trauerbewältigung. Wir haben für dich liebevolle, kurze, nachdenkliche und schöne Sprüche zusammengestellt.

Trauersprüche eignen sich, um deine Anteilnahme auszudrücken oder selbst aus dem Spruch wieder Mut zu fassen. Du kannst sie zum Beispiel in eine Trauerkarte schreiben oder per WhatsApp an eine Person versenden, die gerade trauert. 

Trauersprüche zur Anteilnahme

Trauersprüche zur Anteilnahme

Der Verlust eines geliebten Menschen oder Haustieres schmerzt und oft sitzt der Schock so tief, dass du im ersten Moment nicht die richtigen Worte findest.

Trotzdem besteht das Bedürfnis, Abschied zu nehmen und den Angehörigen unser Beileid auszudrücken.

Damit dir die erste Hürde genommen wird, kannst du dir aus den folgenden Beileidssprüchen denjenigen heraussuchen, der deiner Meinung nach am besten geeignet ist. Dadurch kannst du deine Trauer leichter in Worte fassen.

Liebevolle Trauersprüche

Die folgenden liebevollen Trauersprüche können dir dabei helfen, Trost zu finden und deine Trauer besser zu bewältigen. Sie eignen sich zudem für Trauerkarten an die Angehörigen der verstorbenen Person.

Liebevolle Trauer- und Beileidssprüche sind zudem noch etwas persönlicher und drücken unsere Liebe gegenüber der oder dem Verstorbenen aus.

  1. Tränen reinigen das Herz.
    (Fjodor Dostojewski)
  2. Allein zu sein. Drei Worte, leicht zu sagen, und doch so schwer, so endlos schwer zu tragen.
    (Adalbert von Chamisso)
  3. Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen unsere Hoffnung, Gedenken unsere Liebe.
    (Unbekannt)
  4. So ist es auf Erden: Jede Seele wird geprüft und wird auch getröstet.
    (Fjodor Dostojewski)
  5. Ich bin von euch gegangen nur für einen kurzen Augenblick und gar nicht weit. Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin, werdet ihr euch fragen, warum ihr geweint habt.
    (Laotse)
  6. Der Mensch, mit dem ich jetzt am dringendsten über meine Gefühle sprechen müsste, ist nicht mehr da.
    (Unbekannt)
  7. Ein Teil unseres Lebens ist unsterblich. Er findet sich im Herzen derer wieder, die uns lieben.
    (Unbekannt)
  8. Wenn man einen geliebten Menschen verliert, gewinnt man einen Schutzengel dazu.
    (Unbekannt)
  9. Das Leben ist eine Reise, die heimwärts führt.
    (Herman Melville)
  10. Ein guter, edler Mensch, der mit uns gelebt, kann uns nicht genommen werden, er lässt eine leuchtende Spur zurück gleich jenen erloschenen Sternen, deren Bild noch nach Jahrhunderten die Erdbewohner sehen.
    (Thomas Carlyle)

Viele der Trauersprüche mögen dir eventuell bekannt vorkommen. Das liegt daran, dass sie uns im Alltag oft begegnen. Du liest sie in Todesanzeigen oder findest sie auf Grabsteinen. 

Schöne Trauersprüche

Schöne Beileidssprüche können dir Trost spenden

Bei schönen Trauersprüchen gilt es, positiv zu denken und trotz allen Schmerzes nicht nur das Schlechte im menschlichen Tod zu sehen. Oft dauert es eine Weile, bis der Schmerz vorübergeht. 

  1. Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Weges.
    (Franz von Assisi)
  2. Denn ich bin ein Mensch gewesen. Und das heißt ein Kämpfer sein.
    (Johann Wolfgang von Goethe)
  3. Meistens belehrt erst der Verlust uns über den Wert der Dinge.
    (Arthur Schopenhauer)
  4. Wir hoffen immer, und in allen Dingen ist besser hoffen als verzweifeln.
    (Johann Wolfgang von Goethe)
  5. Mit den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit davon.
    (Jean de La Fontaine)
  6. Ich bin nicht tot, ich tausche nur die Räume. Ich leb in euch und geh durch eure Träume.
    (Michelangelo)
  7. Alles, was schön ist, bleibt schön, auch wenn es welkt. Und unsere Liebe bleibt Liebe, auch wenn wir sterben.
    (Maxim Gorki)
  8. Wer stirbt, erwacht zum ewigen Leben .
    (Franz von Assisi)
  9. Danke für den Weg, den du mit uns gegangen bist. Danke für die Hand, die uns so hilfreich war. Danke, dass es dich gab.
    (Rainer Maria Rilke)
  10. Freunde, wenn der Geist geschieden,
    so weint mir keine Träne nach,
    denn wo ich weile, da ist Frieden,
    dort leuchtet mir ein ewiger Tag.
    (Annette von Droste-Hülshoff)

Weitere traurige Sprüche zur Trauerbewältigung findest du in diesem Artikel.

Kurze Trauersprüche

Kurze Trauersprüche – zum Beispiel für WhatsApp

Ein kurzer Trauerspruch eignet sich zum Versenden per WhatsApp oder auch für deinen Status. Du kannst den Spruch aber auch in eine Beileidskarte für die Angehörigen schreiben.

Durch einen kurzen Beileidsspruch drückst du trotzdem deine Anteilnahme aus und dein Gegenüber freut sich sicherlich darüber.

  1. Ein erfülltes Leben hat sich vollendet.
    (Unbekannt)
  2. Das Liebste zu verlieren ist ewiger Schmerz.
    (Unbekannt)
  3. Es ist so schwer zu verstehen, dass wir uns nie mehr wiedersehen.
    (Unbekannt)
  4. Wir erinnern uns an an einen wundervollen Menschen.
    (Unbekannt)
  5. Das Sichtbare ist vergangen, es bleiben Liebe und Erinnerung.
    (Unbekannt)
  6. Ein Abschied, aber kein Vergessen.
    (Unbekannt)
  7. Was uns bleibt, sind Liebe, Dankbarkeit und Erinnerung.
    (Unbekannt)
  8. Wenn die Zeit endet, beginnt die Ewigkeit.
    (Unbekannt)
  9. Weint nicht, weil es vorbei ist, lacht, weil es so schön war.
    (Unbekannt)
  10. Du bleibst für immer in unseren Herzen.
    (Unbekannt)
  11. Immer mit dir verbunden.
    (Unbekannt)
  12. Wenn die Sonne untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung.
    (Unbekannt)
  13. Du fehlst uns!
    (Unbekannt)
  14. Du bist von uns gegangen, aber nicht aus unseren Herzen.
    (Unbekannt)
  15. Nicht verloren, nur vorangegangen.
    (Unbekannt)
  16. Entsetzlich unersetzlich
    (Unbekannt)
  17. Die Erinnerung gibt uns Kraft.
    (Unbekannt)
  18. Dem Auge fern, dem Herzen nah.
    (Unbekannt)

Tipps, Sprüche und Textvorlagen für ein Kondolenzschreiben findest du hier.

Trauersprüche für die Mutter

Trauersprüche für die Mutter

Wenn die geliebte Mutter verstorben ist, sitzt der Schmerz besonders tief. Egal, ob der Tod überraschend eintrifft oder nach einer langen Krankheit – er kommt für uns doch immer unerwartet.

Die folgenden einfühlsamen Trauersprüche sollen dir helfen, dein Beileid auszudrücken oder dir selbst helfen, zu spüren, dass du mit deinem Schmerz nicht alleine bist.

  1. Der Tod einer Mutter ist der erste Kummer, den man ohne sie beweint.
    (Unbekannt)
  2. Sie hat uns unser Leben geschenkt. Doch nun ist sie von uns gegangen. Erinnern wir uns im stillen an die wunderschöne Zeit zusammen.
    (Unbekannt)
  3. Ich hoffe, dass deine Trauer bald zu einer liebevollen Erinnerung wird. Mein aufrichtiges Beileid zum Tod deiner geliebten Mutter.
    (Unbekannt)
  4. Mein herzlichstes Beileid zum Tod deiner lieben Mutter. Ich bin jederzeit für dich da, wenn du jemanden zum Reden brauchst.
    (Unbekannt)
  5. Gott gab uns unsere Mutter als reichliches Glück; wir legen sie nun still in seine Hand zurück.
    (Unbekannt)
  6. Glaubt an das Licht, solange ihr’s habt, damit ihr Kinder des Lichtes werdet.
    (Johannes 12,36)
  7. Mutter: was ein schönes Wort. Man bemerkt es erst richtig, wenn sie geht für immer fort.
    (Unbekannt)
  8. Wohin du nun auch gehst – du bleibst in unseren Herzen. Wie weit entfernt du nun auch bist – du bist ein Teil von uns.
    (Unbekannt)
  9. Du gehst nun deinen Weg. Du gehst ihn scheinbar ganz allein. Doch wirst du unsere Liebe spüren, die bei dir ist, wohin dein Weg auch führt.
    (Unbekannt)
  10. Meine Worte werden wohl kaum im Stande sein, deine Trauer über den Verlust eines geliebten Menschen zu lindern.
    (Unbekannt)

Trauersprüche für den Vater

Trauersprüche für deinen Vater

Ebenso viel Trauer empfinden wir, wenn ein Vater verstirbt. Um deinen Schmerz in Worte zufassen, haben wir die folgenden Sprüche über den Tod des Vaters für dich zusammengestellt.

  1. Papa, gegangen bist du an einen anderen Ort.
    Doch deine Liebe, dein Lachen ist noch nicht fort.
    Erinnern werden wir uns jeden Tag, an deine liebenswerte Art.
    Dein Schaffen, dein Tun, dein Leben,
    alles was du hattest, hast du für uns gegeben.
    Wir sind dankbar, dass wir dich hatten!
    (Unbekannt)
  2. Herz, Seele und Geist gedenken an dich als einen besonderen Menschen.
    (Unbekannt)
  3. Ich höre auf zu leben, aber ich habe gelebt.
    (Johann Wolfgang von Goethe)
  4. Dein Leben war erfüllt gewesen, von deiner Familie, den Freunden und deinem Wissen, welches du den Kindern weitergegeben hast.
    (Unbekannt)
  5. Trauer, Abschied und Kummer, gehören genau so zum Leben, wie die Liebe, Leidenschaft und Abenteuer. Man muss diesen Schmerz zu nehmen wissen und das Beste draus machen.
    (Unbekannt)
  6. Ich habe meine Fassung verloren, mein Lebensziel und meinen Glauben, doch was ich nie verloren habe, ist die Liebe zu dir.
    (Unbekannt)
  7. Wünsche, Liebe und Trauer bestücken das Leben von mir, als deinem Kind. Du gabst mir, lieber Vater, sehr viel Liebe, als ich klein war und als ich laufen lernte, nahmst du meine Hand. Nun halte ich sie ein letztes Mal, bevor wir dich gehen lassen müssen.
    (Unbekannt)
  8. Nun trauern wir um dich gemeinsam und schließen dich in den Kreis der Familie mit ein – in die Herzen jedes Einzelnen.
    (Unbekannt)
  9. Du vollbrachtest Wunder all die Jahre und hinterließest einen Eindruck bei allen deinen Lieben.
    (Unbekannt)
  10. Du wirst uns allen fehlen, denn wir lieben dich bis in alle Ewigkeit, wir wissen deinen Ruhm zu schätzen und dass du die Familie für immer zusammengehalten hast.
    (Unbekannt)

Trauersprüche für Angehörige

Beileidssprüche für Angehörige

Sich von einem verstorbenen Familienmitglied verabschieden zu müssen, ist nicht einfach. Egal, ob Tante, Onkel, Bruder oder Schwester – nach dem Tod eines Angehörigen bleibt eine Lücke bestehen. 

Die nachfolgenden Trauersprüche können helfen, die Gedanken an einen lieben Menschen in Worte zu fassen. 

  1. Wenn Ihr mich sucht, sucht in eurem Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter.
    (Rainer Maria Rilke)
  2. Unsere lieben Toten sind nicht gestorben, sie haben nur aufgehört sterblich zu sein.
    (Ottokar Kernstock)
  3. Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.
    (Unbekannt)
  4. Wer dich kannte, weiß, was wir verloren haben.
    (Unbekannt)
  5. Ohne dich – zwei Worte, so leicht zu sagen und doch so schwer zu ertragen.
    (Unbekannt)

Trauersprüche für Freunde

Trauersprüche für Freundinnen und Freunde

Es kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem wir uns auch von unseren Freundinnen und Freunden verabschieden müssen. Manchmal kommt dieser Zeitpunkt viel zu früh und der Tod eines geliebten Menschen bereit uns viel Schmerz und tiefe Trauer.

Die folgenden Sprüche sollen dir helfen, Trost zu spenden und neuen Mut für die schwere Zeit nach dem Tod zu finden.

  1. Niemals geht man ganz, ein Teil von mir bleibt hier.
    (Unbekannt)
  2. Wir gingen zusammen im Sonnenschein – wir gingen im Sturm und Regen, doch niemals ging einer von uns allein, auf unseren Lebenswegen.
    (Dietrich Bonhoeffer)
  3. Freunde treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile. Einige von ihnen bleiben jedoch für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.
    (Unbekannt)
  4. Es gibt Menschen, die wir in der Erde begraben, aber andere, die wir besonders zärtlich lieben, sind in unser Herz gebettet.
    (Honoré de Balzac)
  5. Wir wissen weder den Tag noch die Stunde – und wir dachten, wir hätten noch soviel Zeit.
    (Unbekannt)

Vorlagen für persönliche Beileidssprüche

Trauersprüche für persönliche Beileidskarten

Möchtest du einen persönlichen Text für deine Kondolenzkarte verfassen, kannst du dir aus den folgenden Vorlagen das passende Schreiben aussuchen.

1)

Liebe Frau (Name),

mit Trauer haben mein Mann und ich von dem schmerzlichen Verlust in Ihrer Familie erfahren und möchten Ihnen unser herzliches Beileid aussprechen.

In mitfühlender Anteilnahme,

(Namen)

2)

Die Nachricht über den Tod Ihres Mannes/Ihrer Frau und unseres geschätzten Kollegen/Kollegin hat uns alle sehr getroffen. Wir sind tief erschüttert. Es ist schwer, die richtigen Worte zu finden, aber wir sprechen Ihnen unser tiefes Mitgefühl aus.

3)

Wir haben lange gehofft und gebangt, jedoch hat die Krankheit gesiegt und uns unsere/n (Name) genommen. Die Erinnerungen und Gedanken leben jedoch in uns weiter. Wir hoffen er/sie ist jetzt an einem besseren Ort.

4)

Aus der Ferne sende ich dir Worte des Trosts und mein herzliches Beileid. Auch wenn meine Grüße nur digital sind, denke ich an euch und habe ein offenes Ohr, wenn ihr jemanden zum Reden braucht.

5)

Liebe/r (Name),

die Nachricht vom Tod eurer Mutter hat uns sehr getroffen. Tief berührt möchten wir euch unser von Herzen empfundenes Mitgefühl ausdrücken. Wir können uns noch genau erinnern, wie wir sie 2000 kennenlernten und von ihrem köstlichen Kirschkuchen probieren durften. Wir trauern mit euch, sind für euch da und stehen die Zeit mit euch gemeinsam durch.

Es grüßen euch in Verbundenheit,

(Name) & (Name)

Traurige Sprüche zum Nachdenken

Traurige Sprüche zum Nachdenken und Beileid wünschen

Tiefsinnige Sprüche zum Nachdenken über Trauer sind ebenfalls sehr beliebt. Sie können zum Nachdenken über Leben und Tod anregen und ein negatives Mindset in positive Gedanken umwandeln.

  1. Es mehrt unendliche Trauer das Elend.
    (Homer)
  2. Arbeit ist das beste Gegengift zu Trauer.
    (Arthur Conan Doyle)
  3. Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.
    (Franz Kafka)
  4. Der Tod ist gar nichts; nur der Gedanke an ihn ist traurig.
    (Voltaire)
  5. Den Tod fürchten die am wenigsten, deren Leben den meisten Wert hat.
    (Immanuel Kant)
  6. Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Weges.
    (Franz von Assisi)
  7. Wir sind vom gleichen Stoff, aus dem die Träume sind und unser kurzes Leben ist eingebettet in einen langen Schlaf.
    (William Shakespeare)

Beileidswünsche schreiben: Taktvolle Sprüche und Texte.

Trauersprüche für dein Haustier

Beileidssprüche zum Abschiednehmen von Haustieren

Haustiere gehören für die meisten Menschen zur Familie. Daher ist es ebenso schmerzhaft, wenn ein geliebtes Tier stirbt. 

Ein beliebtes Motiv in Beileidssprüchen für Haustiere ist die sogenannte "Regenbogenbrücke". Die Vorstellung, dass unsere Fellnase nach dem Tod über diese Brücke in den Himmel gelangt, kann bei der Trauerbewältigung helfen. 

  1. Wenn dich meine Liebe hätte retten können, hättest du für immer gelebt.
    (Unbekannt)
  2. Meine Liebe zu dir überwindet alle Grenzen bis über den Tod hinaus.
    (Unbekannt)
  3. Du warst als Hund der beste Mensch, den ich zum Freund haben konnte.
    (Unbekannt)
  4. Intensiv aber viel zu kurz war der Weg, den wir gemeinsam gehen durften.
    (Unbekannt)
  5. Gott hält dich in seinen Armen und ich trage dich für immer in meinem Herzen.
    (Unbekannt)
  6. Du warst das Beste was mir je passiert ist. Ich danke dir für die schöne Zeit und werde dich nie vergessen.
    (Unbekannt)
  7. Für die Welt warst du nur ein Hund, aber für mich warst du die Welt.
    (Unbekannt)
  8. Komm gut über die Regenbogenbrücke, meine geliebte Fellnase.
    (Unbekannt)
  9. Auch wenn ich weiß, dass das Leben ohne dich weitergehen wird, wird es nie wieder dasselbe sein.
    (Unbekannt)
  10. Deine kleinen Pfoten haben große Spuren in meinem Herzen hinterlassen.
    (Unbekannt)

Trauersprüche zur Erinnerung

Trauersprüche für die Erinnerung

Manche Menschen möchten weiterhin positiv in die Zukunft blicken und wünschen sich daher Trauersprüche, in denen es um die Erinnerung an den geliebten Menschen geht.

Daher haben wir die folgenden Beileidssprüche ausgewählt, in denen die Erinnerung im Fokus steht.

  1. Gute Menschen sind wie Sterne: Sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen.
    (Unbekannt)
  2. Der Tod kann uns von dem Menschen trennen, der zu uns gehörte, aber er kann uns nicht das nehmen, was uns mit ihm verbindet.
    (Unbekannt)
  3. Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, lebt nicht mehr. Was uns bleibt, sind Liebe, Dank und Erinnerung an viele schöne Jahre.
    (Unbekannt)
  4. Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.
    (Jean Paul)
  5. Glückliche Tage – nicht weinen, wenn sie vorüber. Dankbar, dass sie gewesen.
    (Dante Alighieri)
  6. Die Hoffnung ist der Regenbogen über den herabstürzenden Bach des Lebens.
    (Friedrich Wilhelm Nietzsche)
  7. Der Nachtwind bringt Erinnerungen und eine Welle verlief im Sand.
    (Rainer Maria Rilke)
  8. Du siehst die leuchtende Sternschnuppe nur dann, wenn sie vergeht.
    (Friedrich Hebbel)
  9. Du bist ins Leere entschwunden, aber im Blau des Himmels hast du eine unfassbare Spur zurückgelassen, im Wehen des Windes unter Schatten ein unsichtbares Bild.
    (Rabindranath Tagore)
  10. Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das wir dich sehen können – wann immer wir wollen.
    (Unbekannt)

Bist du auf der Suche nach Sprüchen, um von jemandem Abschied zu nehmen, wirst du bestimmt in diesem Artikel fündig.

Tipps zum Schreiben der Trauerkarte
  • Für einen guten Eindruck solltest du hochwertiges Briefpapier verwenden.
  • Schreibe deine Karte per Hand. Dadurch wirkt sie persönlicher, als wenn du sie mit dem Computer schreibst.
  • Je nach Region kannst du etwas Geld in deine Karte legen. Damit leistest du zum Beispiel einen kleinen Beitrag zu den Kosten der Bestattung. Wenn du dir bei diesem Brauch nicht sicher bist, kannst du eine kleine Notiz an den Geldschein heften und den Verwendungszweck des Geldes darauf vermerken.
  • Als Kartenmotiv eignen sich zum Beispiel Engel, ein Sonnenuntergang, eine Waldlichtung, Blätter im Wind oder auch weiße Tauben.

Noch mehr Tipps und Sprüche für deine Trauerkarte findest du hier.

Trauergedichte für Beileidskarten

Trauergedichte für deine Beileidskarte

Im Folgenden haben wir zehn Gedichte von bekannten Persönlichkeiten zusammengestellt, die sich mit Trauer befasst haben.

Wenn du selbst besonders kreativ bist und ein eigenes Gedicht verfassen möchtest, kannst du das natürlich auch tun. Dadurch erhält dein Gedicht gleich eine persönliche Note und du kannst Interessen oder Eigenschaften der Person oder des Haustieres mit einbringen. 

Fehlen dir allerdings die richtigen Worte, ist das nur allzu verständlich. Suche dir daher gerne eines der folgenden Gedichte aus.

1)

Erster Verlust

Ach, wer bringt die schönen Tage,
Jene Tage der ersten Liebe,
Ach, wer bringt nur eine Stunde
Jener holden Zeit zurück!

Einsam nähr' ich meine Wunde,
Und mit stets erneuter Klage
Traur' ich ums verlorne Glück.

Ach, wer bringt die schönen Tage,
Jene holde Zeit zurück!

(Johann Wolfgang von Goethe)

2)

Immer enger, leise, leise,
Ziehen sich die Lebenskreise,
Schwindet hin, was prahlt und prunkt,
Schwindet Hoffen, Hassen, Lieben,
Und ist nichts in Sicht geblieben
Als der letzte dunkle Punkt.

(Theodor Fontane)

3)

Der Tod ist groß,
Wir sind die Seinen
lachende Munds.
Wenn wir uns mitten im Leben meinen,
wagt er zu weinen
mitten in uns.

(Rainer Maria Rilke)

4)

Wenn deine Seel' in banger Trauer
Gar keinen Ausweg finden kann,
So denk´der trübe Morgenschauer,
Die stets dem Lichte zieh´n voran.

Doch bald entsteigt dem Meer die Sonne,
Die Schöpfung rings ist neu erwacht,
Und jeder Schauer wird zur Wonne,
und deine Seele singt und lacht

(Friedrich Heinrich Karl Freiherr de La Motte-Fouqué)

5)

Du kamst, Du gingst mit leiser Spur,
ein flücht’ger Gast im Erdenland;
Woher? Wohin? Wir wissen nur:
Aus Gottes Hand in Gottes Hand.

(Ludwig Uhland)

6)

Letzte Wache

Wie dunkel sind deine Schläfen.
Und deine Hände so schwer.
Bist du schon weit von dannen,
Und hörst mich nicht mehr.

Unter dem flackernden Lichte
Bist du so traurig und alt,
und deine Lippen sind grausam
In ewiger Starre gekrallt.

Morgen schon ist hier das Schweigen
Und vielleicht in der Luft
Noch das Rascheln von Kränzen
Und ein verwesender Duft.

Aber die Nächte werden
Leerer nun, Jahr um Jahr.
Hier wo dein Haupt lag, und leise
Immer dein Atem war.

(Georg Heym)

7)

Ganz still und leise, ohne ein Wort,
gingst du von deinen Lieben fort,
du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruht es still, doch unvergessen;
es ist so schwer, es zu verstehen,
dass wir dich niemals wiedersehen.

(Unbekannt)

8)

Wie wenn das Leben wär nichts andres
als das Verbrennen eines Lichts!
Verloren geht kein einzig Teilchen,
jedoch wir selber gehn ins Nichts!
Denn was wir Leib und Seele nennen,
so fest in eins gestaltet kaum,
es löst sich auf in tausend Teilchen
und wimmelt durch den öden Raum.
Es waltet stets dasselbe Leben,
Natur geht ihren ewgen Lauf;
in tausend neu erschaffnen Wesen,
stehn diese tausend Teilchen auf.
Das Wesen aber ist verloren,
das nur durch diesen Bund bestand,
wenn nicht der Zufall die verstaubten
aufs Neue zu einem Sein verband.

(Theodor Storm)

9)

Eines Morgens wachst du nicht mehr auf.
Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf.
Nur du bist fortgegangen.
Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen dir Glück.

(Johann Wolfgang von Goethe)

10)

Immer wenn wir von Dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen,
Tränen rollen über unsere Wangen,
unsere Herzen halten Dich gefangen,
so als wärst du nie gegangen.

(Unbekannt)

Nutze Trauersprüche zur Verarbeitung von Trauer

Trauersprüche zur Trauerbewältigung

Wir empfinden tiefe Trauer, wenn ein geliebter Mensch verstirbt. Mit tröstenden Worten gibst du den Angehörigen das Gefühl, nicht allein mit der Trauer zu sein.

Manchmal ist es jedoch nicht so einfach, die richtigen Worte zu finden.

Die oder der Verstorbene war nicht einfach nur ein Mensch. Die Person war für dich Mutter, Vater, Schwester oder Bruder, Freund, Freundin, Kollegin oder Kollege. Daher ist es umso wichtiger, in Zeiten der Trauer um einen geliebten Menschen Trost zu finden.

Auch, wenn ein Haustier verstirbt, drücken wir unsere Trauer manchmal durch passende Sprüche aus. Denn auch Hunde, Katzen und andere Tiere nehmen wir als Familienmitglieder wahr.

Daher kannst du verschiedene Trauersprüche zur Hilfe nehmen. Ein Trauerspruch ist eine Art Sinnspruch, der oft in Kondolenzschreiben oder Todesanzeigen verwendet wird. Ebenfalls kannst du kurze Trauersprüche auf Grabsteinen finden.

Dabei kann sich der Spruch auf die verstorbene Person, die Angehörigen oder im Allgemeinen auf das Todesschicksal des Menschen beziehen. Trauersprüche beziehungsweise Beileidssprüche bezeichnet man auch als Spruchweisheiten, die der Alltagskultur angehören.

Sie sind ähnlich wie Sprichwörter in unserer Gesellschaft verbreitet. Meist übernehmen die Menschen diese aus verschiedenen Todesanzeigen, weshalb du ihnen häufig im Alltag begegnest. Du kannst Trauersprüche jedoch auch in Spruchsammlungen finden.

Viele der Sprüche sind bekannte Zitate von Schriftstellern oder aus heiligen Schriften der Weltreligionen. So findest du zum Beispiel im Koran oder in der Bibel einige Zitate, die den menschlichen Tod behandeln.

Darüber hinaus verwendet man auch philosophische Sentenzen, Sprüche von Theologen und Kirchenvätern sowie Poesie und Prosa. Die Bandbreite an Trauersprüchen ist aus diesem Grund sehr groß und sie befinden sich in unterschiedlichen Sammlungen und Registern.

Tipps, um dein Beileid richtig auszudrücken
  • Am besten zeigst du deine Anteilnahme durch persönliche Worte, mit denen du gegenüber den Hinterbliebenen dein Beileid ausdrücken kannst. Dieser Schritt ist wichtig für die Trauerverarbeitung der Angehörigen.
  • Verfasse ein Kondolenzschreiben, einen Brief oder eine Trauer- beziehungsweise Beileidskarte.
  • Bist du eng vertraut mit der verstorbenen Person und ihren Angehörigen gewesen, übermittle deine Trauer lieber persönlich.
  • Sobald du von dem Tod erfahren hast, solltest du deine Anteilnahme äußern. So stehst du den Hinterbliebenen während der größten Trauer bei.
0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...

Auch interessant für dich

Ähnliche Beiträge