Skip to main content

Muttertagssprüche: 5 Tipps + 35 Beispiele für Freude zum Muttertag

Muttertagssprüche sind hilfreich, wenn du den Muttertag nicht gemeinsam mit eurer Mutter verbringen kannst oder wenn du deinem persönlich überbrachten Geschenk noch eine Karte beilegen willst. Wir helfen dir mit zahlreichen Beispielen und einer Anleitung, wie du selbst Muttertagssprüche verfassen kannst. So macht du deiner Mama mit Sicherheit eine Freude.


Muttertagssprüche – 5 Tipps

Danke sagen am Muttertag

Wenn es um Emotionen geht, fehlen vielen Menschen die Worte. Dabei ist es doch das Wichtigste, seiner Mutter am Muttertag sagen zu können, wie lieb man sie hat. Am meisten wird sich deine Mutter über etwas Selbstgemachtes freuen, also warum versuchst du es nicht mal mit einem selbst geschriebenen Muttertagsspruch oder Muttertagsgedicht? Das hört sich vielleicht schwierig an, aber mit unserer Anleitung, einigen Tipps und Beispielen gelingt dir das Schreiben bestimmt.

Wann ist Muttertag?

Der Muttertag wird jedes Jahr zu Ehren aller Mütter gefeiert. Zum ersten Mal fand er im Jahr 1914 in den USA statt. In der Folge hat er sich nach und nach in der westlichen Welt etabliert. In Deutschland wird der Muttertag seit 1923 immer am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Das genaue Datum ändert sich also jedes Jahr.

Zu Ehren aller Mütter

Der Muttertag ist für alle Mütter da. Also ehre nicht nur die Eigene, sondern auch andere Mütter, die zu deinem Familien- oder Freundeskreis gehören. Wie wäre es beispielsweise mit einem netten Spruch an die Schwiegermutter oder die Oma? Bei der eigenen Mutter solltest du auf jeden Fall auf Facebook verzichten. Natürlich ist ein persönlicher Besuch am schönsten, wenn du aber leider keine Zeit hast wird sie sich auch über einen Anruf oder eine Karte freuen.

Deine Mutter freut sich sicherlich mehr über etwas, das sie in der Hand halten kann. Wenn du zu spät dran bist oder womöglich im Urlaub, kannst du ihr auch eine SMS oder WhatsApp-Nachricht zukommen lassen. Je nachdem, welche Medien deine Mutter am meisten benutzt, ist manchmal auch eine E-Mail angemessen.

Motive für eine Muttertagskarte

Muttertagskarte schreiben

Idealerweise bastelst du die Muttertagskarte selbst. Du kannst sie mit verschiedenen Motiven verzieren oder auch eine Karte mit passenden Motiven kaufen. Ebenfalls nützlich sind die Muttertagsmotive, wenn du nach einem passenden Geschenkpapier suchst. Das klassische Motiv ist natürlich das Herz, da du deiner Mutter deine Liebe zeigen möchtest. Auch Blumen oder Blumensträuße eignen sich. Glückssymbole kannst du ebenfalls verwenden, da du ihr zeigen möchtest, wie viel Glück du mit ihr hast. Kleeblätter und Marienkäfer. Schornsteinfeger, Glückscents oder Hufeisen haben einen weniger liebevollen Touch als niedliche Motive. Ebenfalls passend sind natürlich Mutter-Kind Motive, Teddybären oder Luftballons.

Geschenke zum Muttertag mit passender Karte

Wenn du dein Geschenk mit einer liebevoll gestalteten Karte überreichst, ist es natürlich am Schönsten, wenn dein Muttertagsspruch auch zur Karte passt. So kann sich deine Mama, wenn sie sich später deine Muttertagskarten durchliest, gut daran erinnern, was du ihr geschenkt hast. Hier ein paar Ideen für Geschenke, zu denen du einen passenden Spruch gestalten könntest.

  • Schicke Blumen mit einer Karte, die einen Spruch und einen selbst verfassten Text enthält. Am besten sollte sich das Motiv der Blumen in deinem Spruch wiederfinden.
    Beispiel: Liebe Mama, für mich bist du die schönste Rose, deshalb schicke ich dir gleich einen ganzen Strauß. Du hast ihn verdient, ich hab dich lieb.
  • Backe einen Kuchen. Hier könntest du deinen Muttertagsspruch direkt auf den Kuchen schreiben. Ein Kuchen in Herzform ist auch immer schön. Wenn du eine Karte schreibst, kannst du den Kuchen auch erwähnen.
    Beispiel: Liebe Mama, von dir habe ich das Backen gelernt, das Sprechen und auch das Lachen. Heute will ich dir diesen Kuchen überreichen und mit einem Lächeln danke sagen.
  • Shopping-Gutscheine eignen sich ebenfalls sehr gut, da du gleichzeitig einen Shopping-Tag mit deiner Mutter planen kannst.
    Beispiel: Liebste Mama, da du immer so fleißig für uns einkaufen gehst, solltest du auch mal etwas nur für dich allein einkaufen! Ich begleite dich dabei und freue mich auf einen wundervollen Mutter-Tochter-Shopping-Tag.
  • Ein Friseurbesuch kann ebenfalls ein schönes Mutter-Kind Erlebnis sein. Aber vor allem ist es nett, einer gestressten Mutter damit auszudrücken, dass sie auch Zeit für sich und ihre Bedürfnisse verdient hat.
    Beispiel: Mama, ich finde es ist Zeit, dass wir uns mal wieder einen Beauty-Day gönnen. Da du mich als Kind unzählige Male zum Friseur begleitet hast, bin ich jetzt mal dran und möchte dich begleiten! Dieser Gutschein steht für wundervolle Haare, tolle Gespräche und ein großes Dankeschön, dass es dich gibt.
  • Ein Foto von dir und/oder deiner Familie ist immer ein schönes Geschenk für Mütter. Da die meisten Familienfotos sich nur noch in digitalen Ansammlungen verstecken, ist es toll etwas in der Hand zu halten. Außerdem kannst du einen Rahmen dazu kaufen oder selbst gestalten.
    Beispiel: Hallo Mama, dieses Foto zeigt fünf dankbare Menschen. Vier davon hätte es ohne dich nicht gegeben. Die Fünfte hätte ohne dich ein ganz anderes Leben. Wir sind dankbar für alles, was du für uns tust und haben dich lieb.
  • Schmuck bietet viele Möglichkeiten hinsichtlich Preis und Geschmack. Du wirst sicherlich etwas finden, dass deiner Mama gefällt und sie immer daran erinnert, dass du sie schätzt.
    Beispiel: Liebe Mutti, meine erste Halskette habe ich von dir. Nun will ich dir ein Geschenk zurückgeben. Wenn du diese Kette trägst, sollst du immer daran denken, wie lieb ich dich habe und wie viel ich dir zu verdanken habe.

Muttertagssprüche selbst schreiben

Muttertagssprüche schreiben

Wer sich extra viel Mühe geben möchte, kann einen Spruch zum Muttertag auch selbst schreiben. Deine Mama fühlt sich so individuell wertgeschätzt. Bei den üblichen Floskeln zum Muttertag kann schnell mal der Eindruck entstehen, dass du dich einfach generell dafür bedankst, dass du eine Mutter hast. Das ist natürlich auch nicht unbedingt schlecht, doch die Ausführung warum genau deine Mutter eine so tolle Mutter ist, wird sie sicherlich mehr freuen.

Brainstorming

Um Muttertagssprüche selbst zu schreiben, solltest du zunächst einmal in Ruhe darüber nachdenken. Die Betonung liegt auf Ruhe. Wenn du dich selbst zu sehr unter Druck setzt, landest du entweder wieder bei den üblichen Floskeln oder du schreibst Dinge, die gar nicht wirklich auf deine Mutter zutreffen, weil dir nichts anderes einfällt. Hier sind ein paar Fragen aufgelistet, die dir beim Brainstorming helfen können:

  • Was habe ich ihr zu verdanken?
  • Was tut meine Mutter für mich, das andere Mütter vielleicht nicht tun?
  • In welchen Momenten, hat sich ich besonders unterstützt?
  • Welche guten Eigenschaften hat sie?
  • Was sind ihre Besonderheiten, für die ich sie liebe?

Reimen

Muttertagssprüche müssen sich nicht unbedingt reimen. Doch Reime helfen dir bei der Orientierung. Überlege dir zum Beispiel nach dem Brainstorming ein paar Reime und bewege dich inhaltlich an ihnen entlang. Wenn du passende Reime gefunden hast, musst du den Satz nur noch so umbasteln, dass er in dein Reimschema passt. Die einfachsten Möglichkeiten sind diese Reimschemata: AABB, ABAB, ABBA. Im Folgenden findest du zwei Beispiele zur Orientierung.

AABB:
Dass wir auf einer Wellenlänge sind,
das ahnte ich wohl schon als Kind.
Doch jetzt als junge Frau
weiß ich es ganz genau!

ABAB:
Kein Ton ist so rein,
kein Sonnenstrahl so warm
wie das Gefühl einer Mutter,
hält sie ihr Kind im Arm.

Die Buchstaben-Technik

Muttertagssprüche lassen sich auch mit der Buchstaben-Technik konstruieren. Ähnlich wie bei den Reimen helfen dir nun Buchstaben dabei, dich zu orientieren, dir Denkanstöße zu geben und den Schreibprozess zu beschleunigen. Dazu kannst du entweder die Buchstaben von Mama oder vom Namen deiner Mutter verwenden. Eine Möglichkeit ist es, Adjektive zu finden, die zu deiner Mutter passen und die mit dem jeweiligen Anfangsbuchstaben beginnen. Etwa so:

M – mutig
A – attraktiv
M – mühevoll
A – außergewöhnlich

Eine andere Möglichkeit ist es, sich ganze Sätze oder auch nur Phrasen zu überlegen. Die Sätze sollten dabei allerdings ebenfalls mit dem entsprechenden Buchstaben beginnen. Etwa so:

M – Meisterin des Kochens
A – Aufbauende Worte findest du immer.
M – Mitfühlende Erzieherin
A – Allein deine Anwesenheit lindert meinen Schmerz.

Storytelling

Muttertagssprüche mit Storytelling

Das Storytelling ist eine gute Methode, deiner Mutter noch einmal vor Augen zu führen, was sie alles für dich getan hat und warum sie so ein toller Mensch ist. Dazu genügt eine Kurzfassung deines Lebens. Erzähle von Meilensteinen, die du mit deiner Mutter bewältigt hast und die dir besonders wichtig sind. Vielleicht habt ihr euch nicht immer gut verstanden und du bist genau deshalb so froh, dass ihr euch jetzt versteht. Oder ihr wart schon immer seelenverwandt und du beschreibst Momente, in denen dir dieses besondere Verhältnis bewusst wurde. Durch welche schwierigen Phasen hat sie dir geholfen und warum könntest du nicht auf sie verzichten? Im Folgenden findest du ein Beispiel zur Orientierung und Inspiration:

Liebe Mama,

schon mein ganzes Leben lang warst du für mich da: Du hast mir beigebracht mit Besteck zu essen und Fahrrad zu fahren. In den wichtigen Momenten meines Lebens hast du mich immer unterstützt: An meinem ersten Tag im Kindergarten, in der Grundschule, auf dem Gymnasium und auch an meinem ersten Tag in der Universität warst du stets an meiner Seite. Du hast mich immer wieder aufgefangen, wenn ich gefallen bin: Als ich mit dem Fahrrad gestürzt bin und mir das Bein gebrochen habe, wenn ich krank war und nur im Bett liegen konnte und auch wenn ich mal eine Klausur nicht bestanden habe, hast du mich getröstet und aufgebaut.

Ich möchte dir danke sagen, für all diese Momente, die mein Leben geprägt haben. Du hast mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Du warst immer stolz auf mich, aber heute möchte ich dir sagen: Ich bin auch stolz auf dich!

Ich hab dich lieb und wünsche dir einen zauberhaften Muttertag. Du hast ihn verdient.

Muttertagssprüche – 11 Beispiele

In diesem Kapitel findest du unterschiedliche Beispiele für Muttertagssprüche. Da es verschiedene Arten gibt einer Mutter, Großmutter oder Schwiegermutter danke zu sagen findest du in den weiteren Kapiteln auch Muttertagsgedichte und Zitate, die zum Muttertag passen. Zunächst einmal listen wir einige unspezifische Beispiele auf, die sich für Mütter und Großmütter eignen. Da das Verhältnis zur Schwiegermutter manchmal etwas komplexer sein kann, haben wir dazu ein eigenes Kapitel vorgesehen.

  1. Ein Kind ohne Mutter ist eine Blume ohne Regen. (Sprichwort aus Indien)
  2. Mütter beschreiten manchmal Wege, die Engel befürchten zu gehen.
  3. Man hat keine wichtigere Verbündete auf dieser Welt als seine Mutter.
  4. Ohne dich wär ich nicht hier – und dafür dank’ ich dir!
  5. Ein Blumenstrauß für Mutterliebe –
    das ist ein sehr geringer Dank.
    Würd`st du mir glauben, wenn ich schriebe,
    dass ich dich lieb’, mein Leben lang?
  6. Ich lieb’ dich so fest,
    wie der Baum seine Äst’,
    wie der Himmel seine Stern’,
    grad’ so hab’ ich dich gern.
  7. Den Kinderschuhen längst entwachsen,
    denk ich noch immer gern zurück.
    Lass dir heut herzlich danken Mama
    für unbeschwertes Kinderglück!
  8. Eine gute Mutter wirst du ewig sein,
    meine gute Mutter hast du mir geschenkt,
    deshalb will ich danke sagen
    und dir geben dieses Geschenk.
    Alles gute zum Muttertag liebe Oma!
  9. Bei Problemen bist du immer da,
    hilfst mir einfach wunderbar.
    dein Essen ist das allerbeste,
    da bleiben meistens keine Reste.
    Lebe hoch und bleib gesund,
    bei dir geht es immer rund.
  10. Liebe Mami, hör mal zu,
    niemand ist so lieb wie du.
    Und nun gebe ich dir zum Schluss
    einen zuckersüßen Kuss.
    Alles Liebe zum Muttertag!
  11. Nicht nur zum heutigen Muttertagsfeste, auch sonst ist meine Mutter die allerbeste!
    Ich nutze diesen besonderen Tag, um ihr zu sagen, dass ich sie mehr als nur mag.
    Sie tut so allerlei für mich, meine Mama – ich liebe dich!

Muttertagssprüche für die Schwiegermutter – 8 Beispiele

Muttertagssprüche für die Schwiegermutter

Das Verhältnis zur Schwiegermutter ist bei jedem unterschiedlich. Aus diesem Grund sollte man bei den Muttertagssprüchen etwas vorsichtiger sein. Das Verhältnis kann sehr freundschaftlich sein oder auch ziemlich kühl. Manch einer verschickt einen Muttertagsspruch nur aus Höflichkeit und hält sich eher bedeckt mit seinen Gefühlen, und manch einer kann seinen Gefühlen freien Lauf lassen, da das Verhältnis zur Schwiegermutter offen und herzlich ist.

Eine gute Ausweichmöglichkeit ist es, ein schönes Zitat auszuwählen und als nette Geste in einer Karte zu schreiben. Egal, welche Beziehung du zu deiner Schwiegermutter hast, mit einem Zitat kannst du eigentlich nicht viel falsch machen. Eine andere Ausweichmöglichkeit ist es, der Schwiegermutter zusammen mit seinem Partner zu gratulieren. So umgeht man das lange Ausformulieren unterschiedlichster Floskeln und notgedrungenen Worten. Im Folgenden gibt es dennoch ein paar Beispiele, wenn du deiner Schwiegermutter eine besondere Freude machen möchtest.

  1. Glück ist, wenn die Schwiegermama einem ans Herz gewachsen ist. Danke dafür und einen schönen Muttertag!
  2. Weil ich dein schönes Haar so mag,
    und dir Gutes tun will an diesem Tag,
    hab ich einen Gutschein für dich,
    es geht zum Friseur, für dich und mich.
  3. Wenn ich nach Hilfe frage,
    bist du immer da.
    (Ute Nathow)
  4. Ich weiß gar nicht warum alle immer Probleme mit ihrer Schwiegermutter haben, meine ist toll! Alles Gute zum Muttertag und bleib so wie du bist.
  5. Danke, dass du zuhörst,
    danke, dass du immer da bist,
    danke, dass du meine Freundin bist,
    danke, dass du du bist.
  6. Über meine Schwiegermutter kann ich nicht klagen,
    kann sie immer um Hilfe fragen.
    (Ute Nathow)
  7. Ich freu mich,
    weil wir verbunden sind.
    Du behandelst mich wie dein eigenes Kind.
    Darum bedank ich mich.
    Alles Liebe zum Muttertag!
  8. Ich möchte dir danken,
    dass du einen so wunderbaren Sohn geboren hast.
    Ich werde ihn lieben,
    wie du ihn stets geliebt hast.
    Ich werde dafür sorgen, dass er nie vergisst,
    wer der wahre Held in seinem Leben ist.

Zitate zum Muttertag – 10 Beispiele

Zitate haben die schöne Eigenschaft, dass sie kurz sind. So kannst du prägnante Weisheiten als Ergänzung zu deinem selbst geschriebenen Text verwenden. Ein allein stehendes Zitat hat zwar auch Aussagekraft aber deine Mutter soll schließlich merken, dass du dir auch Gedanken dazu gemacht hast. Zitate eignen sich ebenfalls als Inhalt für Geschenkanhänger.

Im Regelfall ist das Verhältnis zur eigenen Mutter näher als zur Schwiegermutter. Gerade bei eher kühleren Verhältnissen ist ein Zitat eine gute Möglichkeit, eine diskrete und steife Wortwahl vermeiden zu können.

  1. Vom Vater hab‘ ich die Natur, des Lebens ernstes Führen,
    vom Mütterchen die Frohnatur, die Lust zu fabulieren.
    (Johann Wolfgang von Goethe)
  2. Das Beste an mir, ich hab’s von ihr.
    (Peter Rosegger)
  3. Es gibt nur eine ganz selbstlose, ganz reine, ganz göttliche Liebe. Und das ist die Liebe der Mutter für ihr Kind.
    (Georg Moritz Ebers)
  4. Nur eine Mutter weiß allein, was lieben heißt und glücklich sein.
    (Adelbert von Chamisso)
  5. Eine Mutter kann niemand ersetzen, darum sollte man sie von Herzen schätzen!
    (Erna Ebenwald)
  6. In meinem Herzen, trage ich dein Gesicht,
    was auch passiert, Mutter, ich vergesse dich nicht!
    (Erna Ebenwald)
  7. Es gibt keinen Ort der Welt,
    an dem man sicherer geborgen wäre
    als in den Armen der Mutter.
    (Selma Lagerlöf)
  8. Die beste Erziehungsmethode für ein Kind ist, ihm eine gute Mutter zu verschaffen.
    (Christian Morgenstern)
  9. Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens.
    (Jean-Baptiste Massillon)
  10. Keine Weisheit, die auf Erden gelehrt werden kann, kann uns das geben,
    was ein Wort und ein Blick der Mutter uns gibt.
    (Wilhelm Raabe)

Muttertagsgedichte – 6 Beispiele

Wer besonders poetisch sein möchte, kann entweder ein Muttertagsgedicht selbst schreiben oder ein bekanntes Gedicht über den Muttertag vortragen. Jede Mutter wäre natürlich am meisten davon gerührt, wenn ihr Kind selbst ein Gedicht schreibt und vorträgt. Wer das umgehen möchte, kann auf die folgenden Gedichte ausweichen. Sie behandeln das Muttersein und die Dankbarkeit der Kinder.

  1. An alle Mütter
    Die Tränen trocknen, Frühstück machen,
    mit dir weinen und auch lachen,Fußball spielen, tanzen, springen,
    die ersten Worte dir beibringen,das alles tut sie, diese Frau,
    sie ist so schön, sie ist so schlau.

    Bei Problemen kann immer Rat sie geben,
    weiß schon so viel, vom schweren Leben,

    wenn keine Ordnung ist im Zimmer,
    räumt sie es sogleich auf – fast immer,

    Tröstet uns, wenn unser Herz,
    fast zerbricht vor Liebesschmerz,

    ist für uns da, wo sie nur kann,
    steht auch im Beruf noch ihren Mann.

    Was wär‘ das Leben trüb und leer,
    gäb‘ es keine Mütter mehr,

    drum allen Müttern, die das lesen:
    wir lieben euch, ihr himmlischen Wesen!
    (Joseph Dußmann)

  2. Müsst ich eine Mama wählen
    Müsst ich eine Mama wählen,
    meine Wahl fiel nur auf dich.
    Denn du bist die beste Mami
    die es geben kann für mich.
    (Anita Menger)
  3. So weich so warm …
    So weich und warm
    Hegt dich kein Arm,
    Wie dich der Mutter Arm umfängt.
    Nie findest du
    So süße Ruh,
    Als wenn dein Aug an ihrem hängt.
    (Paul Heyse)
  4. Nicht nur am Muttertag
    Du hast uns Frühstück gemacht
    und trotz deiner Sorgen
    mit uns gescherzt und gelacht.
    So war es schon am Morgen.Du hast uns pünktlich geweckt
    und hättest schlafen können.
    Du hast uns Geld zugesteckt,
    um uns zu verwöhnen.Nicht nur am Muttertag
    Wollen wir daran denken.
    Wir wollen Tag für Tag dir
    unsere Liebe schenken.
    (Lisl Güthoff)
  5. Von allen Müttern auf der Welt
    Von allen Müttern auf der Welt
    ist keine, die mir so gefällt
    wie meine Mutter, wenn sie lacht,
    mich ansieht oder gar nichts macht.Auch wenn sie aus dem Fenster winkt
    und mit mir rodelt, mit mir singt
    und nachts in Ruhe bei mir sitzt,
    wenn’s draußen wettert, donnert, blitzt
    und wenn sie sich mit mir versöhnt
    und wenn ich krank bin mich verwöhnt –
    ja, was sie überhaupt auch tut,
    ich mag sie immer, bin ihr gut.Und hin und wieder wundert’s mich,
    dass wir uns fanden – sie und ich.
    (Rosemarie Neie)
  6. Meine liebe Mutter
    Meine liebe Mutter du,
    ich will dir Blumen schenken.
    Was ich dir sagen will dazu,
    das kannst du dir schon denken:Ich wünsch dir Glück und Fröhlichkeit,
    die Sonne soll dir lachen!
    So gut ich kann und allezeit
    will ich dir Freude machen.Denn Muttertage, das ist klar,
    die sind an allen Tagen.
    Ich hab dich lieb das ganze Jahr!
    Das wollte ich dir sagen.
    (Unbekannt)
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 votes, average: 4,70 out of 5)
Loading...

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!