Skip to main content

230 schöne Hundenamen + 5 Tipps zur Namenswahl

Den richtigen Hundenamen zu finden, ist keine leichte Entscheidung und sollte gut durchdacht werden. Er sollte am besten zu seinem Charakter und seinem Aussehen passen und für ihn leicht verständlich sein. Aus diesem Grund haben wir acht verschiedene Kategorien mit 230 Hundenamen erstellt und fünf hilfreiche Tipps zur Namenswahl für dich.

Du findest bei uns beliebte, schöne, süße und lustige Hundenamen für Rüden und Hündinnen. Außerdem haben wir einige ausgefallene Hundenamen, Hundenamen nach bekannten Persönlichkeiten, aus aller Welt und Unisex-Varianten. In unseren Tipps erfährst du, wie du am besten vorgehen musst, um den perfekten Namen für deinen neuen Liebling zu finden.

Finde den richtigen Hundenamen: Tipps zur Namenswahl

Finde den richtigen Hundenamen

Im Folgenden findest du fünf wichtige Tipps, die du bei der Namenswahl für deinen Hund beachten solltest. Ob männlich oder weiblich – es gibt gewisse No-Gos, die du lieber vermeiden solltest und Techniken, die dir dabei helfen, dich schneller zu entscheiden und einen Hundenamen zu finden der wirklich zu deinem Vierbeiner passt.

Das Wichtigste ist, den Charakter und das Aussehen deines Hundes immer mit einzubeziehen und den Fokus nicht nur darauf zu legen, was du lustig findest. Wenn du einen Welpen bekommst, findest du hier nützliche Tipps und wichtige Warnungen für eine gute Hundeerziehung. Die Tipps eignen sich selbstverständlich auch für ältere Hunde, die nachträglich erzogen werden.

Beginne früh genug mit der Namenswahl

Sobald du weißt, dass du einen Hund bekommen wirst, solltest du bereits anfangen, einen Namen zu suchen. Geschlecht, Alter, Rasse und der Charakter des Hundes können ausschlaggebend dafür sein, für welchen Namen du dich entscheidest. Du solltest ihn also auf jeden Fall vorher kennenlernen, damit du richtig brainstormen kannst. Wenn der Hund nicht nur dir, sondern auch deinem Partner gehören wird, sollte jeder von euch eine Liste mit Namen erstellen, die ihr später gemeinsam durchgeht.

Wähle einen Namen, der zu jedem Alter passt

Wenn Hundebesitzer einen Welpen bekommen, tendieren sie oft dazu, ihrem Hund süße Namen geben zu wollen. Doch einen ausgewachsenen Hund noch “Fluse” oder “Baby” zu nennen, wirkt eher lustig als liebevoll. Den Namen plötzlich zu ändern, ist auch nicht schön für den Hund. Wähle also einen zeitlosen Hundenamen aus, der sowohl zu Welpen als auch zu ausgewachsenen und alten Hunden passt.

Triff eine breite Vorauswahl

Überlege dir den Hundenamen gründlich und wäge alle deine Möglichkeiten ab. Du möchtest sicherlich nicht, dass du später noch einen Namen entdeckst und bereust, dass du nicht intensiver recherchiert hast. Erstelle deshalb eine Liste mit allen Namen, die dir gefallen und reduziere sie nach und nach auf ein Minimum.

Wenn du dich nicht entscheiden kannst, frag Freunde und Familie um Rat. Schaue nach, welche Bedeutung die Namen haben und selektiere auch danach, welche Namen zum Hund passen. Manchmal fangen die Namensbedeutungen den Charakter des Hundes genau ein. Zum Beispiel bedeutet “Tijana” “die Schüchterne”. Wenn deine Hündin also schüchtern ist, wäre das ein guter Name für sie. Hier findest du viele Namen mit ihrer Bedeutung, die sich auch für Hunde eignen.

Bleibe lieber kurz als lang

Kurze Hundenamen haben einige Vorteile gegenüber langen. Die Hunde können sie besser verstehen, weil sie sich leichter rufen lassen. Oft ist die Aussprache bei kurzen Namen auch weniger kompliziert. Vermeide außerdem Namen, die Kunststücken und Tricks ähneln. “Mats” kann sich zum Beispiel sehr ähnlich anhören wie “Platz”; “Fritz” hört sich für den Hund vielleicht an wie “Sitz”; “Clyde” oder “Leif” könnten sich anhören wie “Bleib”.

Überlege dir also vorher gut, welcher Name sich klar von den Kommandos unterscheidet und halte dich kurz, damit du sowohl den Namen als auch den Befehl in einem Atemzug schnell aussprechen kannst. Wenn du lange Hundenamen lieber magst, kannst du deinem Hund auch offiziell einen langen Namen geben, aber ihn immer bei seinem kurzen Spitznamen rufen.

Sei offen für neue Namen und Kreationen

Falls du dir den Hund mit deinem Partner zusammen holst, könntet ihr auch aus zwei Namen einen neuen machen. Jeder wählt einen Namen aus, der ihm gefällt und ihr schiebt die beiden Namen einfach zusammen. Natürlich klappt das nicht bei allen Namenskombinationen, aber ihr könnt es immerhin versuchen. Aus “Milo” und “Balu” könnte zum Beispiel “Milu” oder “Balo” werden. Aus “Mimi” und “Kira” könnten “Mira” oder “Kimi” werden.

Schaut euch auch in anderen Sprachen um und denkt dabei an den Charakter des Hundes. Manche Namen klingen einfach frech und passen zu mutigen Hunden, andere klingen gemütlich und passen zu verschmusten Hunden. Es ist immer auch eine gute Idee nach typischen Menschennamen zu schauen. Manchmal passen sie genau so gut zu Hunden wie klassische Hundenamen, ohne dass sie ungewöhnlich oder lächerlich wirken.

230 schöne Hundenamen für Rüden und Hündinnen

Schöne Hundenamen für Rüden und Hündinnen

Es gibt über neun Millionen Hunde in Deutschland, und jeder braucht einen Namen. Damit du für deinen Hund einen besonderen Namen findest, haben wir viele ausgefallene Hundenamen für dich. Wenn du nach einem beliebten und schönen Namen suchst, haben wir ebenfalls eine breite Auswahl.

Ob typisch männliche Hundenamen für Rüden, typisch weibliche Hundenamen für Hündinnen oder Unisex-Varianten – es ist alles dabei. Sieh dich auch in anderen Sprachen nach Hundenamen um und schließe typisch menschliche Namen nicht aus. Schließlich ist ein Hund ein vollwertiges Familienmitglied.

Die beliebtesten Hundenamen für Weibchen und Männchen

Die folgenden Hundenamen wurden sehr häufig vergeben und liegen zur Zeit im Trend. Den ein oder anderen wirst du sicherlich schon einmal gehört haben. Die Namen sind zwar wirklich schön, doch eben keine Seltenheit. Falls du einen der folgenden Namen auswählst, solltest du dich darauf einstellen, dass im Hundepark oder der Hundeschule auch andere Herrchen und Frauchen ihren Hund so wie deinen benannt haben. Wenn es dich nicht stört oder du ohnehin nicht häufig in Kontakt mit großen Hundegruppen kommst, sind die Namen selbstverständlich unbedenklich, melodisch und leicht auszusprechen.

Weibliche Hundenamen:

  1. Luna
  2. Bella
  3. Emma
  4. Amy
  5. Kira
  6. Lilly
  7. Lucy
  8. Mia
  9. Sunny
  10. Nala

Männliche Hundenamen:

  1. Balu
  2. Buddy
  3. Sammy
  4. Rocky
  5. Max
  6. Oskar
  7. Sam
  8. Charly
  9. Bruno
  10. Mailo

Schöne Hundenamen

Schöne Hundenamen

In dieser Rubrik findest du schöne Hundenamen, mit denen du nichts falsch machen kannst. Sie werden für Hunde häufiger vergeben, sind aber nicht so beliebt, dass du ihnen ständig begegnest. Stelle eine Auswahl an Namen zusammen und sprich deinen Hund mit den schönsten Namen aus deiner Liste an. Schau wie er reagiert und auf welchen Namen er am besten hört, vielleicht hast du so schon schnell den perfekten Namen gefunden.

Weibliche Hundenamen:

  1. Paula
  2. Maja
  3. Lotte
  4. Fee
  5. Bonnie
  6. Angie
  7. Leni
  8. Nelli
  9. Aida
  10. Flora
  11. Heidi
  12. Ronja
  13. Gina
  14. Betty
  15. Ella

Männliche Hundenamen:

  1. Timmi
  2. Benny
  3. Paul
  4. Lucky
  5. Leo
  6. Ben
  7. Jack
  8. Bobby
  9. Henry
  10. Flo
  11. Dot
  12. Thyson
  13. Spike
  14. Louie
  15. Marty

Unisex-Hundenamen für Weibchen und Männchen

Wenn du noch nicht weißt, welches Geschlecht dein Hund haben wird oder du Unisex-Namen einfach schön findest, haben wir hier einige Hundenamen, die sich für Männchen und Weibchen eignen. Einige werden auch Menschen gegeben, andere klingen nach einem typischen Hundenamen. Sprich jeden Namen am besten einmal aus, vielleicht sogar in Kombination mit “Sitz” oder “Platz”, damit du hörst, welcher Name für dich am schönsten klingt.

  1. Airi
  2. Alva
  3. Baku
  4. Mochi
  5. Nabou
  6. Ness
  7. Minou
  8. Dani
  9. Max
  10. Snoopy
  11. Oggy
  12. Salu
  13. Hazel
  14. Luca
  15. Kim
  16. Patú
  17. Hope
  18. Chip
  19. Joy
  20. Joni
  21. Nicky
  22. Kasima
  23. Dodo
  24. Cody
  25. Koja
  26. Laines
  27. Ledi
  28. Meru
  29. Neri
  30. Reg

Süße Hundenamen

Süße Hundenamen

Süße Hundenamen sind meist vergleichbar mit Kosenamen und klingen oft so wie Namen, die Kindern ihren Kuscheltieren geben. Als Welpe mag dir der Name noch absolut passend erscheinen, doch einen ausgewachsenen Dobermann noch “Schnuffel” zu nennen, wirkt eher lustig als schön.

Ebenso wenig eignen sich “Fluse”, “Sternchen”, “Fiffi”, “Krümel” oder “Brötchen” für ausgewachsene Hunde. Verwende sie also eher als niedlichen Kosenamen für deinen Hund. Wenn du wirklich einen festen süßen Namen möchtest, sind “Biene, “Melody”, “Sunny”, “Teddy”, “Janosch” oder “Dino” zum Beispiel geeignet. Sie sind auf ihre Art und Weise niedlich, aber klingen nicht lächerlich.

Weibliche Hundenamen:

  1. Biene (Bienchen)
  2. Blume (Blümchen)
  3. Flocke
  4. Minnie
  5. Fluse
  6. Sternchen
  7. Schnuffel
  8. Fiffi
  9. Brötchen
  10. Buffy
  11. Sunny
  12. Fusilli
  13. Klein Mü
  14. Melody
  15. Ka Pua oder Pua (Blume auf Hawaiianisch)

Männliche Hundenamen:

  1. Janosch
  2. Teddy
  3. Strolch
  4. Krümel
  5. Bubbles
  6. Mogli
  7. Fabius
  8. Dino
  9. Abu
  10. Wusel
  11. Littlefoot
  12. Jiminy
  13. Pitri
  14. Sparky
  15. Marley

Ausgefallene Hundenamen

In dieser Rubrik findest du ausgefallene Hundenamen. Sie sind dir eventuell teilweise schon bei Menschen begegnet, doch sicherlich hast du sie bei Hunden noch nicht so oft gehört. Ausgefallene Hundenamen haben die Eigenschaft, dass sie unverwechselbar und selten sind. Das ist von Vorteil wenn du in die Hundeschule oder in Hundeparks gehst und alle Besitzer ihre Hunde gleichzeitig rufen. Übe die Namen zusammen mit den klassischen Hundekommandos und höre heraus, was für dich am besten klingt.

Wenn du noch nicht den richtigen Namen gefunden hast, versuche es mit altdeutschen Namen. Sie klingen traditionsbewusst und weise und passen optisch perfekt zu Hunden, die durch ich langes ruppiges Fell schon als Welpe aussehen wie ältere Hunde.

Weibliche Hundenamen:

  1. Leia
  2. Jamila
  3. Lieke
  4. Maila
  5. Gaja
  6. Faible
  7. Canela
  8. Ohana
  9. Kima
  10. Caramel
  11. Kaori
  12. Nami
  13. Yuna
  14. Mathila
  15. Frieda

Männliche Hundenamen:

  1. Santos
  2. Hieronymos
  3. Akeno
  4. Ghandi
  5. Malandro
  6. Rajah
  7. Benji
  8. Toto
  9. Geppetto
  10. Chance
  11. Clifford
  12. Mortimer
  13. Günther
  14. Werner
  15. Rolf

Hundenamen auf anderen Sprachen

Hundenamen auf anderen Sprachen

Mehr Länder und mehr Sprachen bedeuten auch mehr Möglichkeiten. Sieh dich in anderen Sprachen um und vergib vielleicht auch typisch menschliche Vornamen, die zu deinem Hund passen könnten. Wir haben im Folgenden slawische und nordische, aber auch Namen aus dem Französischen und dem Spanischen für dich zusammengestellt und ihre Bedeutung in Klammern ergänzt. Hier findest du weitere Namen aus anderen Sprachen und Ländern, die sich für Hündinnen eignen und hier Namen, die sich für Rüden eignen.

Weibliche Hundenamen:

  1. Blanca (“die Weiße”)
  2. Aleli (Name einer Blume)
  3. Dominga (“Zum Herrn gehörend”)
  4. Alicia (“die Vornehme”/”die Adlige”)
  5. Fabiana (“die Bohne”)
  6. Avelina (“kleiner Vogel”)
  7. Lija (“der Fuchs”)
  8. Olessa (“die Männer abwehrende”)
  9. Tijana (“die Ruhige”/”die Schüchterne”)
  10. Manon (“die Ungezähmte”)
  11. Fleur (“die Blume”)
  12. Lene (“die Strahlende”)
  13. Ronja (“die Glänzende”)
  14. Enna (“die Schreckhafte”)
  15. Taina (“die Kämpferische”)

Männliche Hundenamen:

  1. Chico (“der Junge”)
  2. Zorro (“der Fuchs”)
  3. Fabio (“der Starke”)
  4. Alberto (“der Edle”)
  5. Benito (“der Gesegnete”)
  6. Carlito (“das Männchen”)
  7. Milo (“der Liebliche”)
  8. Anjo (“der Engel”/”der Adler”)
  9. Milan (“der Liebe”/”der Nette”)
  10. Dion (“der dem Dionysos Geweihte”)
  11. Ciel (“der Himmel”)
  12. Pépin (“das Obst”)
  13. Kjell (“der Kessel”/”der Helm”)
  14. Tamo (“berühmter Denker”)
  15. Fiete (“der Friedensreiche”)

Hundenamen von bekannten Persönlichkeiten

In dieser Rubrik findest du Namen bekannter Philosophen, Schriftsteller, Wissenschaftler und einiger weiterer prominenter Persönlichkeiten. Die meisten werden dir sicherlich bekannt vorkommen. Wenn du einen Hund nach einer altehrwürdigen Persönlichkeit benennst, hat das etwas Edles und Weises.

Wähle nur einen der folgenden Hundenamen aus, wenn du zumindest ein wenig mit den Werken vertraut bist und dich mit den Ansichten der Persönlichkeit oder dem, was sie symbolisiert, identifizieren kannst. Namen von zeitgenössischen Prominenten oder fiktiven Charakteren für seinen Hund auszuwählen ist hingegen eher kritisch, da es sein kann, dass du die Person plötzlich nicht mehr magst. Skandale und Hypes verursachen oft eine Abwertung des Namens (siehe “Kevin” oder “Chantal”).

Weibliche Hundenamen:

  1. Jeanne (nach Jeanne d’Arc, französische Nationalheldin des Hundertjährigen Kriegs)
  2. Frida (nach Frida Kahlo, mexikanische Malerin des Surrealismus)
  3. Curie (nach Marie Curie, polnische Physikerin und Chemikerin im Frankreich des 19./20. Jahrhunderts)
  4. Hildegard (nach Hildegard von Bingen, Benediktinerin, Dichterin, Komponistin und Universalgelehrte des des 12. Jahrhunderts)
  5. Lindgren (nach Astrid Lindgren, schwedische Schriftstellerin)
  6. Amelia (nach Amelia Earhart, US-amerikanische Flugpilotin und Frauenrechtlerin)
  7. Kleo (nach Kleopatra VII., letzte Königin und Pharao des ägyptischen Ptolemäerreiches)
  8. Marilyn (nach Marilyn Monroe, US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin, Model und Filmproduzentin)
  9. Marlene (nach Marlene Dietrich, deutsch-amerikanische Schauspielerin und Sängerin)
  10. Sissi (nach Elisabeth Amalie Eugenie, Kaiserin von Österreich und Apostolische Königin von Ungarn)
  11. Montessori (nach Maria Montessori, italienische Ärztin, Reformpädagogin, Philosophin und Philanthropin)
  12. Elena (nach Elena Cornaro, venezianische Philosophin, der als erste Frau der Doktortitel der Philosophie verliehen wurde)
  13. Simone (nach Simone de Beauvoir, französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin)
  14. Agatha (nach Agatha Christie, britische Schriftstellerin von Kriminalromanen)
  15. Bertha (nach Bertha von Suttner, österreichische Pazifistin, Schriftstellerin und Friedensnobelpreisträgerin)

Männliche Hundenamen:

  1. Aristoteles (griechischer Philosoph)
  2. Epikur (griechischer Philosoph)
  3. Platon (griechischer Philosoph)
  4. Sokrates (griechischer Philosoph)
  5. Konfuzius (chinesischer Philosoph)
  6. Dante (Dante Alighieri, italienischer Dichter des Mittelalters)
  7. Nietzsche (Friedrich Nietzsche, deutscher Philologe)
  8. Freud (Sigmund Freud, österreichischer Neurologe und Psychologe)
  9. Schiller (Friedrich Schiller, deutscher Arzt, Philosoph und Dichter des Sturm und Drang)
  10. Goethe (Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter und Schriftsteller des Sturm und Drang)
  11. Fontane (Theodor Fontane, deutscher Schriftsteller und Dichter des Realismus)
  12. Heine (Heinrich Heine, deutscher Dichter, Schriftsteller und Literaturkritiker des 19. Jahrhunderts)
  13. Shakespeare (William Shakespeare, englischer Dramatiker und Dichter des 16./17. Jahrhunderts)
  14. Walther (Walther von der Vogelweide, Minnelyriker des Mittelalter)
  15. Ringelnatz (Joachim Ringelnatz [Pseudonym], deutscher Schriftsteller, Lyriker, Kabarettist und Maler des 19./20. Jahrhunderts)

Lustige Hundenamen

Lustige Hundenamen

Lustige Hundenamen sind zwar gut für ein paar Lacher geeignet, sollten aber nicht ernsthaft vergeben werden. Wenn der Hund im Laufe der Zeit einen lustigen Spitznamen bekommt, mit dem er nicht gerufen wird, ist das kein Problem. Doch er sollte nicht von Anfang an so genannt werden, dass alle, die ihm begegnen, über seinen Namen lachen. Auch wenn er den Witz nicht versteht, bemerkt er trotzdem die Reaktionen der anderen Menschen. Sei so loyal zu deinem Hund wie er zu dir und gib ihm lieber einen schönen Namen.

Außerdem solltest du dir gut überlegen, ob der Witz des lustigen Hundenamens nicht irgendwann alt wird und du ohnehin keinen Spaß mehr an ihm hast. Für fiktive Hunde in deiner Vorstellung sind die folgenden Hundenamen gut geeignet, doch gib sie einem echten Hund nur, wenn sie nicht demütigend sind oder du ihm einen anderen Rufnamen gibst.

Den ersten Namen in unserer Liste “Sir Leopold von Fellstein” könntest du zum Beispiel nur deinen Freunden sagen und den Hund, wenn du ihn rufst einfach "Leopold" oder "Leo" nennen. So hast du immer noch die Möglichkeit, dich von dem lustigen Namen jederzeit zu verabschieden. Auch Brienne ist an sich kein lustiger Name. Erst wenn du verrätst, dass er der Heldin "Brienne von Tarth" aus "Game of Thrones" gewidmet ist.

Weibliche Hundenamen:

  1. Karla Kolumna
  2. Kunigunde
  3. Aphrodite
  4. Brienne von Tarth
  5. Madame Pom Pom
  6. Cookie
  7. Nudel
  8. Sashimi
  9. Möhre
  10. Zucchini
  11. Pusteblume
  12. Tussi
  13. Lama
  14. Lillifee
  15. Roswitha

Männliche Hundenamen:

  1. Sir Leopold von Fellstein
  2. Adonis
  3. Rambo
  4. Knödel
  5. Pancake
  6. Ramspopo
  7. Chuckie
  8. Burrito
  9. Tutnix
  10. Pommes
  11. Schröder
  12. Terminator
  13. Urmel
  14. Hollandaise
  15. Schinkenspicker
0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...

Ähnliche Beiträge