Skip to main content

Geburtskarten: 7 Tipps & 20 Mustertexte zur Geburt deines Babys

Geburtskarten berichten deinen Liebsten von der Geburt deines Kindes. Sie enthalten wichtige Informationen über dein Baby und häufig auch Fotos. Wir verraten dir in unseren Tipps, was du bei einer Geburtskarte beachten musst und haben 20 Mustertexte für dich.

Mithilfe von Geburtskarten verkündest du deinen Bekannten, Freunden und Verwandten die Geburt deines Babys. Sie enthalten wichtige Informationen über das Baby und die Geburt und eignen sich auch als Dankeskarte, wenn du bereits Geschenke für das Kind erhalten hast.

Geburtskarten gestalten und verschicken

Geburtskarten gestalten und verschicken

Die Geburt des eigenen Babys ist einer der schönsten Tage im Leben. Sicherlich bekommst du viele kleine Aufmerksamkeiten und Geschenke von deinen Liebsten und liebevolle Glückwünsche zur Geburt.

Um Wertschätzung zu zeigen, kannst du deinen Freunden und Familienmitgliedern also entweder eine Danksagung zur Geburt schicken oder du erfreust sie mit einer sogenannten “Geburtskarte”.

In einer Geburtskarte finden sich alle wichtigen Eckdaten zu deinem Baby und der Geburt. Du kannst bereits erste Charakterzüge deines Kindes beschrieben und davon berichten, wie schwer und groß es bei der Geburt war. Besonders interessant ist natürlich auch der Name des Babys.

Schenke deinen Liebsten also eine Aufmerksamkeit zurück und verschicke Geburtskarten. Gestalte sie selbst, bastle sie oder stell sie dir online zusammen. Hier kannst du Handlettering lernen. Im Folgenden findest du alles, was du bei einer Geburtskarte beachten solltest und zahlreiche Mustertexte im Anschluss, damit du die richtigen Worte findest.

7 Tipps für deine Geburtskarten

Wir haben sieben wichtige Tipps für deine Geburtskarten. Sie betreffen den richtigen Zeitpunkt zum Verschicken, erinnern dich daran, dir ein Limit für deine Ausgaben zu setzen und verraten dir, welche Infos du in die Karte zur Geburt schreiben kannst.

Außerdem informieren sie dich über wichtige Regeln in Puncto Design und helfen dir bei der Planung der Anzahl deiner Karten. Einen Text vorzuschreiben und die Karten universell zu halten, gehört auch zum Gestalten einer Geburtskarte dazu.

Der richtige Zeitpunkt für eine Geburtskarte

Der richtige Zeitpunkt für eine Geburtskarte

Den richtigen Zeitpunkt für Geburtskarten legen die Eltern selbst fest. In der Regel ruhen sie sich nach der Geburt erst einmal aus und verbringen Zeit mit dem Neugeborenen. Danach gehen viele Eltern mit ihrem Baby zum Fotografen, damit er professionelle Fotos für die Geburtskarten machen kann.

Meist findet das Fotoshooting in den ersten Lebensmonaten statt. Du kannst aber auch zuhause schöne Bilder von deinem Kind machen und sie für deine Geburtskarte nutzen. Am besten ist es, wenn das Kind nicht älter als zwei oder drei Monate ist, damit die Ankündigung des Kindes noch ‘neu’ ist – und generell gilt: je früher, umso besser.

Plane dein Budget und setze ein Limit

Bevor du beginnst, alle Verwandten, Freunde und Bekannten aufzulisten, solltest du dein Budget planen. Setze dir hier ein klares Limit für deine Ausgaben. Ein Baby verändert deine Finanzplanung ohnehin von Grund auf. Riskiere nicht, dass du vor lauter Euphorie zu viel für die Karten ausgibst oder sie an Menschen verschickst, denen sie nichts bedeutet. Hier lernst du, Geld zu sparen.

Diese Infos gehören in eine Geburtskarte

In eine Geburtskarte kommen in der Regel die wichtigsten Infos über das neugeborene Baby. Wir haben eine Liste für dich erstellt, damit du den Überblick behältst. Außerdem kannst du dich auch bewusst gegen die Angabe mancher Informationen entscheiden. Schön für die Angehörigen ist es immer, wenn sie so viel wie möglich über das Baby erfahren.

  • Name des Babys
  • Infos zur Namenswahl / Namensbedeutung 
  • Tag der Geburt
  • Uhrzeit der Geburt
  • Ort der Geburt
  • Größe des Babys
  • Gewicht des Babys
  • Erste Charaktereigenschaften
  • Lieblingskuscheltier
  • Lieblingsort

Wähle ein stilvolles Design aus

Wähle ein stilvolles Design aus

Generell gilt: Ein stilvolles Design kommt bei jedem gut an und ist für jedes Baby geeignet. Das bedeutet, du solltest Wert auf natürliche Farben legen, Pastelltöne oder Naturtöne sind hier geeignet. Außerdem schön ist ein schlichtes Design und eine deutlich lesbare Schrift.

Es dürfen Schnörkel vorkommen, am besten aber nur bei dem Namen des Kindes oder kurzen Phrasen wie “Willkommen” oder “Vielen Dank”. Ein heller bis mittlerer Hintergrund verleiht der Karte ein freudiges Strahlen. Dunkle Töne solltest du eher vermeiden.

Orientiere dich außerdem an den Farben des Babyfotos, wenn du über die Farben der Karte nachdenkst. Sie sollten am besten zu einer Farbfamilie gehören oder es sollten einzelne Farbtöne wieder aufgegriffen werden.

Verrückte Mottos solltet ihr lieber vermeiden. Es geht schließlich nicht darum, dass die Eltern sich nach ihrem Geschmack ausleben können, sondern das Baby Willkommen zu heißen. Fotos finden bei Klappkarten auf dem Cover und einer Innenseite Platz. Postkarten eignen sich allerdings auch.

Achte darauf, nicht zu viele Fotos in die Geburtskarte zu integrieren, ansonsten wirkt sie schnell überladen. Auch wenn es den Eltern sicherlich schwer fällt, sich für ein paar der ganzen schönen Fotos zu entscheiden, sollten es nicht zu viele werden. Geeignet sind außerdem nicht nur Fotos vom Baby allein, sondern auch von dem Baby mit seinen Eltern oder Geschwistern.

Mach eine Liste mit allen Adressaten

Bevor du die Geburtskarten gestaltest oder verschickst, ist Organisation gefragt. Überlege dir, wie viele Exemplare du brauchst und plane auch für eure kleine Familie ein oder zwei Exemplare ein, die ihr behalten könnt.

Zunächst kannst du alle engen Kontakte, die dir wichtig sind, in einer Liste notieren. Dazu gehören Familienmitglieder und die engsten Freunde. Danach überlegst du, welchen weiteren Verwandten du aus Höflichkeit noch eine Geburtskarte schicken könntest. Besorge dir alle Adressen und schreibe sie in deiner Liste direkt dazu.

Denke auch kurz über eure Nachbarn nach, die die Geburt des neuen Hausbewohners sicherlich mitbekommen haben. Auch sie könnten sich über eine Vorstellung des Babys freuen. Schreibe hinterher die Anzahl aller benötigten Geburtskarten auf. Eine solche Liste zu führen, ist ebenfalls wichtig, um dein Budget für die Karten nicht zu überschreiten.

Schreibe deinen Text vor

Schreibe den Text für die Geburtskarten vor

Damit der Text für deine Geburtskarten perfekt wird, ist es wichtig ihn vorzuschreiben und Korrektur zu lesen. Eine einwandfreie Rechtschreibung, Kommasetzung und Grammatik gehören ebenso zu einer stilvollen Karte wie Design und Fotos.

Den Text kannst du entweder aus der Perspektive der Eltern oder des Babys schreiben. Manche Karten sind auch stichpunktartig mit den wichtigsten Informationen gestaltet. In jedem Fall solltest du dich aber für die lieben Glückwünsche bedanken und das Baby kurz in einem Text vorstellen. Wie ein solcher Text aussehen kann, erfährst du in unseren Mustertexten.

Gestalte deine Karten universell

Deine Geburtskarten universell zu gestalten, hat einen klaren Vorteil: Du kannst sie einheitlich an alle wichtigen Kontakte verschicken und sparst eine Menge Zeit. Natürlich ist es schöner, wenn die Karten personalisiert wären, doch als frisch gebackene Eltern kommt sicherlich nicht viel Langeweile auf, um diese individuell zu gestalten.

Verfasse deinen Text deshalb so, dass er für alle Kontakte geeignet ist. Besonders engen Freunden und Verwandten schreibst du vermutlich ohnehin noch eine WhatsApp-Nachricht, rufst sie an oder triffst sie, um dich persönlich zu bedanken.

20 Mustertexte für deine Geburtskarten

In diesem Kapitel findest du unterschiedliche Texte für deine Geburtskarten. Einige von ihnen sind aus der Perspektive des Babys geschrieben, einige sind neutral gehalten und einige sprechen mit der Stimme der Eltern.

Zudem findest du inspirierende Zitate, Baby-Sprüche und Geburtssprüche, die sich ebenfalls wunderbar für Babykarten eignen. Sammle Ideen oder nutze sie als Vorlage. Denk allerdings daran, ihnen noch eine persönliche Note zu verleihen, die sich entweder im Text oder dem Design der Geburtskarte widerspiegelt.

1)

“Welch wunderbares Geheimnis ist der Eintritt eines neuen Menschen in die Welt.”
– Leo Tolstoi

Welche Geheimnisse unser kleiner Emil noch in sich trägt, werden wir in den nächsten Jahren wohl erfahren. Sicher ist, dass wir jedes von ihnen als einen Teil von ihm lieben werden.

Wir sind unglaublich dankbar und freuen uns, euch unseren kleinen Engel vorzustellen. Bei seiner Geburt wog er stolze 4,1kg, war 52cm groß und kam um Punkt 7 Uhr morgens.

Danke für all die liebevollen Worte und Glückwünsche.

Lisa & Kai

2)

Mustertexte für deine Geburtskarten

Willkommen auf der Welt Mila

Wir sind überglücklich euch unsere kleine Tochter vorzustellen, die unsere Herzen im Sturm erobert hat.

Sie ist am 17.6.23 im Muster-Krankenhaus um 17:13 geboren, wiegt 2,9 kg und ist 50 cm groß.

Wir bedanken uns für all die Glückwünsche und liebevoll ausgewählten Geschenke.

Katharina & Mark

3)

Hallo Welt, ich bin da!

Name: Lion
Namensbedeutung: Der Löwe, der Mutige, der Kühne
Geboren am: 15.05.21 um 19:14 Uhr
Gewicht: 3257 g
Größe: 52 cm
Lieblingsgegenstand: Mein Löwen-Schnuffeltuch

Ich freue mich schon darauf, euch alle kennenzulernen.

4)

Eigentlich hatten wir die kleine Jasmin erst zum 13.4.30 erwartet,
doch sie macht ihre Pläne jetzt schon lieber selbst.

2 Wochen zu früh trat sie am 30.03.30 in unser Leben und wir könnten nicht glücklicher sein.
Sie wiegt 2,5 kg und ist 48 cm groß.

Willkommen auf der Welt, kleine Jasmin!

5)

Doppelte Freude, doppeltes Glück!

Wir haben nun alle Hände voll zu tun, aber sind so unglaublich froh, dass unsere Zwillinge Anne und Marie das Licht der Welt erblickt haben.

Danke für eure Unterstützung und die lieben Worte.

Franziska & Peter

6)

Zitate eignen sich zur Inspiration für deine Babykarten

“Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.”

– Johann Wolfgang von Goethe

Wir wollen für den kleinen Kilian alles tun, um ihm stabile Wurzeln zu schenken, damit er seine Flügel in dieser Welt weit ausbreiten kann, um sie zu erkunden, sich selbst kennenzulernen und sein Glück zu finden.

Auf diesem Weg wollen wir immer hinter ihm stehen und ihm ein Zuhause bieten, zu dem er immer zurückkehren kann.

Kilian, du wirst unendlich geliebt.

7)

“Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.”

– Maria Montessori

Wir heißen unseren kleinen Taro unter diesem Motto Willkommen, um ihm ein Leben zu ermöglichen, wie er es sich erträumt.

Sein Glück ist unser höchstes Ziel und wir sind unendlich dankbar, dass wir von unseren Liebsten dabei so tatkräftig unterstützt werden.

Klara & Jarne

8)

"Was ist ein Kind? Das was:
ein Haus glücklicher,
die Liebe stärker,
die Geduld größer,
die Hände geschäftiger,
die Nächte kürzer,
die Tage länger und
die Zukunft heller macht!"

– Unbekannt

Willkommen auf der Welt, kleine Alani!

9)

Eine Geburtskarte kann auch das Geschlecht des Babys verraten

"Kinder sind Augen, die sehen, wofür wir längst blind sind.
Kinder sind Ohren, die hören, wofür wir schon längst taub sind.
Kinder sind Seelen, die spüren, wofür wir schon längst stumpf sind.
Kinder sind Spiegel, die zeigen, was wir gerne verbergen."

– Unbekannt

Voller Liebe und Dankbarkeit stellen wir euch hiermit gerne unsere kleine Olina vor.
Sie kam am 6. Juni 2021 um 00:14 in Musterstadt mit 3450 g und 33 cm zur Welt und wir könnten nicht glücklicher sein.

Paula & Hans

10)

“Kinder sind eine Brücke zum Himmel.”

– Persisches Sprichwort

Auch wenn unser kleiner Cassiel ein paar Startschwierigkeiten auf dieser Welt hatte, wird er jetzt von Tag zu Tag kräftiger.

Wir haben nie daran gezweifelt, dass er es nicht schaffen könnte und sind auch jetzt überzeugt davon, dass er das Leben wunderbar meistern wird.

Danke für all eure lieben Worte und Unterstützung in dieser Zeit.

Name: Cassiel
Namensbedeutung: Gott ist mein Schutz
Geboren am: 9. November 2022
Größe: 52 cm
Gewicht: 3,4 kg

11)

"Ein Kind ist eine sichtbar gewordene Liebe."

– Novalis

… und diese Liebe strahlt unsere kleine Elodie bereits jetzt aus. Sie lacht jeden Tag und könnte schöner nicht sein.

Unser kleiner Sonnenschein wog bei der Geburt am 3. August 2023 stolze 4 kg und war 53 cm groß. Sie erblickte das Licht der Welt um 12:00 Uhr mittags.

Wir freuen uns, euch die Kleine bald auch persönlich vorstellen zu dürfen und laden euch herzlich ein, am 15. November 2023 zu einer kleinen Willkommensfeier zu kommen.

Die Adresse ist: Musterstraße 12 in 12345 Musterhausen
Uhrzeit: ab 17:00 Uhr

Sagt uns gerne vorher Bescheid, ob ihr Zeit habt oder nicht.

Anela & Klaus

12)

Geh für eine Geburtskarte zum Baby-Fotoshooting

"Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
Die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder."

– Dante Alighieri

Wenn wir in deine Augen blicken, sehen wir unser Paradies auf Erden. Du und dein Bruder seid das Wichtigste in unserem Leben.

Willkommen auf der Welt kleiner Milan!

13)

"Niemals werde ich dir meine Hilfe entziehen, nie dich im Stich lassen."

– Josua 1,5b

Welchen Lebensweg du auch gehen wirst, deine Eltern werden immer hinter dir stehen.

Wir stellen euch hiermit unseren kleinen Josua vor und heißen ihn herzlich auf dieser Welt Willkommen!

Eleonore & Christian

14)

Danke an euch alle, dass ihr mich auf dieser Welt so herzlich Empfangen habt. Danke für die vielen Karten, die Windeln, Lätzchen und Kuscheltiere, für die Schnuller und für so vieles mehr.

Als lieben Gruß hab ich deshalb dieses Foto von mir machen lassen.

Eure Noelle

15)

Das Leben hat für mich begonnen. Nach 9 langen Monaten darf ich nun endlich die Welt erkunden.

Um ein bisschen von mir zu erzählen: Ich bin Matea, 51 cm groß und 3,2 kg schwer. Mein Geburtstag ist am 18. Oktober 2024 und liebe lange Schläfchen. Mein zweitliebstes Hobby ist das Strampeln, aber ich ziehe auch gerne Grimassen.

Ich kann es kaum erwarten, euch kennenzulernen.

Eure Matea

16)

Schreibe Geburtskarten aus der Sicht des Babys

Ich wollte mich nur mal bedanken für…

  • die vielen Glückwunschkarten
  • die liebevollen Nachrichten
  • die Besuche
  • die Geschenke
  • die Unterstützung

Ihr habt mir einen tollen Start ins Leben ermöglicht. Seit meiner Geburt hab ich mich toll entwickelt und lerne jeden Tag etwas Neues aus dieser wunderschönen Welt kennen.

Mama und Papa sagen auch Danke und richten Grüße aus!

Euer Paul

17)

Hallo kleine Milena!

Wir genießen die Zeit mit unserem kleinen Engel und wollen sie euch nun vorstellen.

Milena ist 53 cm groß und wiegt 3,5kg. Sie kam an einem verschneiten Wintermorgen am 16. Januar 2025 um 8:06 Uhr zur Welt.

Wir könnten nicht zufriedener sein und bedanken uns für die zahlreichen Glückwünsche.

Alva & Gustav

18)

L – Lachen schenkst du uns jeden Tag
E – Eltern sind wir durch dich geworden
N – Niemals lassen wir dich im Stich
E – Eine Liebe, die für immer hält

Wir heißen unsere kleine Lene (Helene) Willkommen auf dieser Welt. Sie ist wie wir und ihre Schwester eine Frohnatur, die uns jeden Tag Freude bereitet.

Annika & Gerd

19)

Geburtskarten aus der Perspektive der Eltern

Hurra, hurra, der kleine Lennart ist da.

Was kann es Schöneres geben, als ein kleines neues Leben!

Mit Leben ist unser Haus nun reichlich gefüllt und auch von einer Menge Liebe umhüllt.

Liebste Grüße von Familie Gerhard

20)

Besser spät als nie: Der kleine Knut ist da!

Mit einer Verspätung von 5 Tagen, 4,5 kg und 54 cm Größe ist er als kerngesunder und starker Junge am 27. September 2026 zur Welt gekommen.

Er hat einen gesunden Appetit mitgebracht, ist ruhig und schläft sehr viel. Sein liebstes Kuscheltier ist ein kleiner Eisbär, den er überall dabei haben will.

Wir bedanken uns für die lieben Glückwünsche und Aufmerksamkeiten.

Viele Grüße von der frischgebackenen Familie Peters

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...

Ähnliche Beiträge